Skip to main content

Buenos Aires Tango Reise, 24. März - 07. April 2018

mit Guillermo Salvat & Silvia Grynt

 

 

Eine Traumreise nach Buenos Aires werden wir über die Osterferien 2018 unternehmen. Unvergesslich soll sie werden. Mit den Maestros Guillermo Salvat und Silvia Grynt, sowie den Tangopionieren und Organisatoren von Siempre Tango Carlo Sansour und Brigitte Albert sind vier erfahrene Betreuer vor Ort.  Sie werden dafür sorgen, dass alles reibungslos abläuft.

Tango, mehr Tango und noch mehr Tango, so wollen wir die zwei Wochen mit Euch verbringen.

Jeden Tag Unterricht mit den Maestros Guillermo Salvat und Silvia Grynt sowie weiteren Maestros aus Buenos Aires.
Jede Nacht Besuch der besten und schönsten Milongas in der Stadt.

Viele Tango Shows und Livekonzerte erleben.

Weitere Highlights sind optionale Teilnahmen an Ausflügen und Besuchen von Tangostätten wie La Boca, Chacarita Friedhof, San Telmo. Private Stadttour. Einkaufstour für Tangoschuhe und  Tangomode.

Möglichkeit zu Ausflügen nach El Tigre, Iguazu oder Montevideo gibt es auch.

Tanzpartner/in

Diese Reise ist für fortgeschrittene Tangotänzer zu empfehlen. Für Anfänger ist sie noch nicht geeignet.

Eine Anmeldung muss nicht paarweise erfolgen. Wir bemühen uns geeignete Tanzpartner zu finden. Für den Fall, dass kein Partner gefunden wird, besteht die Möglichkeit vor Ort Taxi Dancer zu "mieten", sowohl für den Unterricht als auch für den Milongaabend. Dieses ist allerdings kostenpflichtig. Taxi Dancer, die wir empfehlen, sind in der Regel junge, kultivierte Profitänzer, die Euch höchste Tanzqualität und Spass beim Tanzen garantieren. Die Kosten hierfür betragen für den Unterricht etwa 30$, während für eine Milonganacht etwa 100$ anfallen können.  

Unterricht

Die Tangoreise nach Buenos Aires soll eine intensive Tangoerfahrung sein und auch einen qualitativen Sprung in der Tanzqualität der Teilnehmer nach sich ziehen. Der regelmässige Tangounterricht (insgesamt 15 Stunden) soll eine solide Basis bieten, auf der sich jeder in einem Stil eigener Wahl (salon, milonguero, etc.) weiter entwickeln kann.

Zwei sind die Königsdiszipline des Tangos: das Gehen und das Drehen. In Beiden sind Guillermo und Silvia grosse Meister. Mehrere Male waren sie unsere Gäste in Karlsruhe und Baden-Baden, daher kennen wir die Beiden aus nächster Nähe. Im Seminar werden neben der Bewegungsqualität und den Geh- und Drehtechniken ebenfalls Verzierungen und Musikalität behandelt.    

Im Preis enthalten: 15 Stunden an 10 Tagen jeweils 1,5 Stunden Tango-Gruppenunterricht mit den Maestros Guillermo Salvat und Silvia Grynt. 

Nicht im Preis enthalten: Teilnahme an Practicas zu verschiedenen Themen bei verschiedenen Lehrern (Unterrichtsangebot meist vor dem Beginn der Milongas, kann kostenpflichtig sein).

Hotel

Wir werden in einem schönen Hotel (4 Sterne) im besten Stadtteil von Buenos Aires, in Recoleta, wohnen. Die Lage ist wunderbar und vor allem ist die Gegend sehr sicher. Das Hotel ist ruhig, was in Buenos Aires alles andere als selbstverständlich ist. 

Tagesablauf (optional)

Optional werden wir jeden Tag mit einem gemeinsamen Frühstück beginnen. Danach beginnt unser Programm mit dem Tango-Unterricht (an 10 Tagen).
Nach dem Unterricht: Zeit zur freien Verfügung, Einkaufsbummel oder Teilnahme an Programmpunkten wie Besichtigungen, die wir Euch vorschlagen werden.

Nach einer Erholungspause im Hotel beginnt die Nacht mit einem gemeinsamen Abendessen. Danach geht es zu den Milongas, wo die Möglichkeit besteht, an den „Prácticas“ teilzunehmen. Das sind offene Unterrichtsstunden, die zu verschiedenen Themen angeboten werden. Die Wahl der Practicas richtet sich nach den individuellen Wünschen der Teilnehmer, wobei die Qualität des Angebots für unsere Empfehlung entscheidend sein wird. D.h. wir müssen nicht als geschlossene Gruppe zu einer Milonga gehen, sondern können uns aufteilen, so dass den individuellen Wünschen Rechnung getragen wird. Milongabesuche reichen bis in die frühen Morgenstunden, daher war es nicht sinnvoll das Frühstück mit der Übernachtung zu buchen. 

Leistung und Preise

  • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer (EZ mit Zuschlag)
  • Tango Unterricht wie oben beschrieben.
  • Jeden Abend Milongabesuche (optional, Eintritt im Preis nicht enthalten). 
  • Eine private City Tour, eine exklusive San Telmo Tour zu Fuß, weitere Exkursionen, Besichtigungen etc.
  • Schopping-Tour für Tanzschuhe, Musik und Tangomode.
  • Transfer vom Flughafen zur Unterkunft und wieder zum Flughafen.   

Preise:

Pro Person: Übernachtung in einem Doppelzimmer (ohne Frühstück) + Unterricht wie oben + Betreuung wie oben: 980 €. 

Hinzu kommen die Eintritte für die Milongas, Transferkosten (Taxi) zu den verscheidenen Aktivitäten (kann unter den Fahrtteilnehmern geteilt werden), Mahlzeiten (optional auch gemeinsam organisiert), Einkäufe.  

Flug: 

Flug muss selbst orgnisiert werden und ist im Preis nicht enthalten.

Fuer Fluege nach Buenos Aires gibt es grosse Preisvariationen, je nach Anspruch, Zeitpunkt und Zahl der Zwischenstopps. Wir empfehlen so schnell wie moeglich zu buchen. Man kann sich am Direktflug von Lufthansa orientieren, 

Abflug: Frankfurt am 23 März um 22:05 Uhr,
Ankunft: Buenos Aires am 24. März um 7:50 Uhr

Rückflug: Buenos Aires am 7. April um 17:15 Uhr
Ankunft: Frankfurt am 8. April 11:30 Uhr

 

Buchung und Stornierung:

Wenn Sie die Reise buchen (siehe unten), bekommen Sie eine Bestätigung mit der Aufforderung 25% des Preises zu überweisen. Bis zu 10 Wochen vor Abreise können Sie ihre Buchung stornieren und bekommen die bezahlte Rate vollständig zurück. Andernfalls überweisen Sie den Restbetrag. Danach ist eine Stornierung direkt nicht mehr möglich, da die Hotelbuchungen und andere Leistungen wirksam und kostenpflichtig werden. Allerdings besteht auch nach abgelaufener Frist eine Stornierungsmöglichkeit, wenn ein Ersatzteilnehmer gefunden werden kann.  

Habt ihr noch Fragen? Dann zögert bitte nicht mit uns direkt in Kontakt zu treten: info@siempre-tango.de

Tel: 0721-6606918 oder mobil: 0172-7392139

 

 Buchen